Michail A. Xenos
Frankfurt am Main
anxenos at yandex.com
 
« ZURÜCK

Europa in der Gratwanderung zwischen Individuation und Selbstauflösung und die Stunde der Patrioten

01. 01. 2015 | Gesellschaft und Politik

Der “Migrationshintergrund” - eine Besichtigung

Ein verfehlter Individualismus höhlt den Westen von innen aus und legt seine kulturellen Abwehrkräfte lahm

Die kulturellen und politischen Spannungen zwischen den säkularen Gesellschaften des Westens und jenen Kulturen, deren ziviles und politisches Leben religiös bestimmt wird, sind als Vorkommnisse im Kontext der Emanzipation des Individuums anzusehen. Dieser Kulturimpuls hat, nachdem er sich in der neueren Zeit im Westen durchgerungen hatte, auch weitere Erdteile zu befruchten begonnen. Besonders schwierig zeigte sich dabei seine Berührung mit dem Islam, und sie ist bis heute eine sehr heikle geblieben. Es geht dabei um das Recht des Einzelnen, sein Leben nach eigenen Grundsätzen zu gestalten und nicht nach den Maßgaben tradierter oder religiös sanktionierter Menschen- und Gesellschaftsbilder.  |weiter|

  Neuere Einträge »