Michail A. Xenos
Frankfurt am Main
anxenos at yandex.com
 
« ZURÜCK

Ein paar Worte an Dr. Steinmeier

29. 03. 2016 | Ideologie und ihre Sprache

Sehr geehrter Herr Dr. Steinmeier,

Ihre neuerlichen Äußerungen mit Bezug auf die terroristischen Anschläge in der belgischen Hauptstadt enthielten auch subjektive Befürchtungen Ihrerseits, die mir in diesem Zusammenhang fraglich erschienen sind: Die Terroristen, mutmaßten Sie, wollten uns durch die Terrorakte “Gewalt und Haß aufzwingen”.

Das allein wäre sicher schlimm genug.  |weiter|

Diskurs und Logos

01. 08. 2015 | Ideologie und ihre Sprache

Das Verhältnis zwischen Sprache und sinnlich erfahrbarer Wirklichkeit ist dann ein symmetrisches, wenn Sprache die Wirklichkeit beschreibt. Die Symmetrie wankt aber schon, wenn Sprache beginnt, die Wirklichkeit zu erklären, wenn sie also Dinge und Phänomene mit Bedeutungen versieht, und mehr noch dann, wenn sie die Wirklichkeit in die Zukunft projiziert, sie in Visionen und Hypothesen auflöst und neu strukturiert.  |weiter|

  Neuere Einträge »