Michail A. Xenos
Frankfurt am Main
anxenos at yandex.com
 
« ZURÜCK

Karl Marx und die Destruktivität des Utopischen - Ein Peripatos

26. 08. 2018 | Gesellschaft und Politik

PRINT

Es dunkelte bereits, und die Betonpoller, die wir vorhin die Merkelpoller nannten und die sicher so in die Geschichte eingehen werden, umgaben uns jetzt wie graue Meteore aus der Tiefe - man möchte aus der Hölle sagen - und nannten uns ihren Sinn und ihre Namen: Angst, Verrat, Grauen und Wut… Abwechselnd schauten wir uns gegenseitig an und wandten dann wieder unsere Blicke auf die grauen Klötze, inmitten derer wir wie in einem Wolkenbruch des Bösen standen.

Und dann kam sie wieder - jene beeindruckende Gebärde meines Freundes, die mich kurz nach Beginn unseres Treffens so fasziniert hatte. Wieder schaute er eindringlich auf seine geballte, nahe dem Gesicht erhobene Faust als würde er sich mit ihr geheim unterhalten. Doch dann hob er das Gesicht, schaute jetzt mich mit festem Blick an und sprach diesmal. Er sprach hörbar betroffen bei langsamem Kopfschütteln und – wie ich zu vernehmen glaubte – mit etwas gebrochener Stimme (es ging ja um seine Heimat), und er sagte:

“Diese Verbrecher!”

Da ich nicht zu fragen gedachte, wen er meinte, blieben dies die letzten Worte unseres Spaziergangs. Er eilte noch die wenigen Meter bis zu seinem Wagen und fuhr davon.

Es war wieder mal eine ergiebige Begegnung.

__________

PRINT

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7